2. Kino

Dieses Zimmer bietet ein kurzes Video von ungefähr 10 Minuten bestätigt die Geschichte der Hochländer und die Bildung der Regimenter. Es dauert dann den Besucher mit auf eine Reise nach unten durch den historischen Zeitraum ihrer Existenz. Es erklärt die verschiedenen Zusammenschlüsse, die zur Bildung der Royal Regiment of Scotland im März 2006.

Diese sind: 

Jahr 1881. Der 72. & 78. Highland Regiments of Foot zusammengefasst als Teil der großen Umstrukturierung der britischen Armee unter den Armee-Reformen. So wurde die 72. Das 1. Bataillon Seaforth Highlanders und der 78. wurde die 2. Bataillon Seaforth Highlanders. Der 79. wurden bereitgestellt, um sich mit den Scots Guards kommen aber dank der persönlichen Intervention von Königin Victoria, wurden sie Cameron Highlanders dieses Schicksal erspart blieb und die 79. ein Bataillon Infanterie-Regiment. (Ein zweites Bataillon wurde in der Folge im Jahr 1897 angehoben).

Mit mehr in den späten 1950er Jahren identifiziert Verteidigung Schnitte, die Seaforth Highlanders und Königinnen arbeiten Cameron Highlanders fusionierte im Jahr 1961 und bildete ein neues Regiment genannt der Königin Own Highlanders (Seaforth & Camerons).

Dieses Regiment hatte ein Leben von 33 Jahren, bevor es zu wurde im Jahr 1994 mit ihren Nachbarn aus dem Nordosten, nämlich die Gordon Highlanders zusammengelegt. Man nannte sie die Hochländer (Seaforth, Gordon & Camerons). Nach einer kurzen Zeit von 12 Jahren dieses Regiment trat mit all den anderen Regimentern der Schottischen Division gebildet und The Royal Regiment of Scotland nummeriert das 4. Bataillon.


Das Museum ist nicht öffentlich finanziert und stützt sich auf Spenden aus der Öffentlichkeit. Geben Sie bitte großzügig. (Wir würden uns eine Spende von £ 5,00 vorschlagen)

Wie Sie uns auf Facebook: FaceBook-Logo

This site uses cookies. Find out more about this site’s cookies.